ProFTPD auf Ubuntu wird unerwartet gestoppt

Hier ist eine Workaround-Lösung dank: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/proftpd-dfsg/+bug

Das Problem ist, aufgrund ProFTPD nicht rechtzeitig stoppt, um neu gestartet zu werden.

Der Workaround ist es, die Service-Datei zu bearbeiten, um eine Wiederholung und Schlaf hinzufügen.
/etc/init.d/proftpd

Finden Sie diese Zeile:
start-stop-daemon --stop --signal $SIGNAL --quiet --pidfile "$PIDFILE"

und ergänzen Sie die Zeile um folgenden Befehl:
start-stop-daemon --stop --signal $SIGNAL --retry 1 --quiet --pidfile "$PIDFILE"

Diese Änderung sollte das Problem lösen.

Abhängig von Ihrem System müssen Sie eventuell den Schlaf zu 2 oder sogar noch höher steigern.  YMMV.
Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen ;-).